Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 29/2018 (15. August 2018):

Technische Analyse - Schweizer Franken

Türkei-Krise beschert Franken Höhenflug          

Geberit
Geberit hinterlässt einen guten Eindruck   

3D Systems
Befreiungsschlag für die Aktie         

Fundamentale Analyse - USA
Die Sorglosigkeit greift wieder um sich

Walt Disney
Disney ist gerüstet für die Zukunft

Zinsen
Fed hinkt dem Bilanzabbau-Plan hinterher
 

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

 Aktientipps,  Technische Analyse Aktien,  Börsenbrief,  Börsen-News,  Börsen-Newsletter,  Technische Analyse Börsen,  Börseninfos

Zalando: Zalando muss Gas geben

Börsentipps der Woche


Wir hatten die Aktie des Online-Modehändlers letztmals Anfang 2017 bei EUR 37.38 zum Kauf empfohlen. Das Papier entwickelte sich in den vergangenen 12 Monaten wie erhofft und stieg in der Spitze um über 30%. Doch mit den jüngst vorgelegten Zahlen wachsen bei Marktteilnehmern die Zweifel, ob dem Modehändler der anstehende Expansionsschritt gelingt bzw. ob dieser den Konzern nicht zu stark belastet. Zwar wuchs Zalando auch im vergangenen Jahr mit 23% auf EUR 4.5 Milliarden Umsatz sehr ordentlich. Allerdings ist der Konzern damit auf dem globalen Modemarkt noch immer ein kleines Licht. Zalando kommt gerade auf einem weltweiten Marktanteil von 1.3%. Das gesteckte Ziel ist, den Gesamtmarktanteil in den kommenden fünf Jahren auf 5% auszuweiten. Dafür ist es jedoch unausweichlich, dass Zalando seine regionale Expansion vorantreibt. Die sog. DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) macht EUR 2.3 Milliarden des Gesamtumsatzes aus. Um diese Anhängigkeit zu reduzieren, muss der Modehändler in den kommenden Jahren kräftig investieren. Für 2018 dürften Investitionen in Höhe von EUR 350 Millionen anfallen, was deutlich über dem Konsens der Analysten von EUR 260 Millionen liegt. Auf Grundlage des prognostizierten Umsatzwachstums 2018 von abermals 20% bis 25% und einer Ebit-Marge von 4% bis 5% dürfte im Gesamtjahr das Ebit mit EUR 247 Millionen gut 6% unter der durchschnittlichen Analystenprognose liegen.
Konklusion:
Die Margenentwicklung 2018 dürfte schwächer ausfallen als erwartet. Wir konzentrieren uns jedoch bei Zalando auf den Aspekt des Wachstums und dort dürfte der Konzern weiter überzeugen.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19