Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 29/2018 (15. August 2018):

Technische Analyse - Schweizer Franken

Türkei-Krise beschert Franken Höhenflug          

Geberit
Geberit hinterlässt einen guten Eindruck   

3D Systems
Befreiungsschlag für die Aktie         

Fundamentale Analyse - USA
Die Sorglosigkeit greift wieder um sich

Walt Disney
Disney ist gerüstet für die Zukunft

Zinsen
Fed hinkt dem Bilanzabbau-Plan hinterher
 

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

 Aktientipps,  The Investor,  Börseninfos,  erfolgreich anlegen,  Aktieninvestments,  Börsen-Newsletter,  Börse

Bayer: Wir teilen den Optimismus nicht

Börsentipps der Woche


Es war der erwartet schwächliche Jahresabschluss, den der deutsche Agrochemie- und Pharmakonzern Bayer vor wenigen Tagen vorgelegt hat. Viel bedenklicher ist aber, dass selbst das Management des Multis für 2018 keine deutliche Besserung in Aussicht stellt - Umsatz und das Ebitda sollen auf dem Niveau des Jahres 2017 stagnieren. Bereits im zurückliegenden Jahr konnte Bayer nur minimal wachsen. Für uns ist umso unverständlicher, weshalb zahlreiche Analysten an ihrer äusserst positiven Einschätzung des Unternehmens festhalten. Die Analysten der Deutschen Bank, der Baader Bank, der Commerzbank, von Goldman Sachs und von JP Morgan haben ihre Kauf-Empfehlungen für die Aktie jüngst bestätigt - auch wenn die Kursziele zum Teil leicht nach unten angepasst wurden. Wir können diesen Optimismus nicht teilen. Einerseits sehen wir keinerlei Wachstumsfantasie, andererseits werten wir die geplante Übernahme von Monsanto durchwegs negativ und rechnen mit negativen Belastungen. Aus unserer Sicht ist BASF in einem deutlich besseren Zustand.
Konklusion:
Die Zahlen für 2017 waren schwach und der Ausblick für 2018 ist uninspiriert. Wir sehen derzeit keinen Kaufgrund. Anleger sollten die Aktie verkaufen und in BASF umschichten.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19