Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 30/2018 (22. August 2018):

Sinn und Unsinn von Quartalsberichten

Eine Abschaffung wäre gefährlich

Swisscom
Wachstum ist nicht in Sicht

Cisco
Bleiben Sie am Ball 

Fundamentale Analyse - USA
Trump stärkt den US-Dollar

Nvidia
Die Wachstumsstory läuft aus

Rohstoffe - Elektroautomobilität
Ein langer Atem ist gefragt

The Advisor - Rund um Immobilien
Gibt es eine Unterhaltspflicht des Mieters?

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Börsenbrief,  The Investor,  Technische Analyse Börsen,  Technische Analyse Aktien,  Benchmark  ,  Aktien Empfehlung,  Aktien-Performance

PayPal: Überreaktion der Anleger

Börsentipps der Woche


Die Aktie unseres Depotwerts ist in der vergangenen Woche unter die Räder gekommen. Dabei waren die jüngst vorgelegten Q4-Zahlen sehr ansprechend - sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn wurden die Klassenziele übertroffen. Es gab jedoch zwei Punkte, die bei Anlegern überhaupt nicht gut ankamen. 1. PayPal hat Ebay, der ehemalige Mutterkonzern des Zahlungsabwicklers, als Kunden verloren. Ebay hat für die Zahlungsabwicklung den niederländischen Wettbewerber Adyen gewählt. Das ist sicher negativ. Aber: Der Vertrag mit Ebay läuft noch bis zum Jahr 2020 und Kunden können die PayPal-Funktion noch bis zum Jahr 2023 bei Ebay nutzen. Vor diesem Hintergrund erscheint uns der Verlust des Partners managebar. Zumal das Geschäft mit anderen Kunden zuletzt deutlich schneller wuchs. 2. Mit Besorgnis nahmen die Anleger auch den Ausblick 2018 auf. PayPal stellt für 2018 einen Umsatzanstieg von gut 21% auf USD 15 Milliarden bis USD 15.25 Milliarden Dollar in Aussicht. Am Markt hatte man mit etwas mehr gerechnet.
Konklusion:
In Folge des Ausverkaufs in den USA wurde bei PayPal die Gewinnsicherung aktiviert. Entsprechend haben wir die Aktie bei Erreichen des Stopp-Loss-Limits verkauft.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19