Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 50.- / EUR 50.- bestellen.

Schlagzeilen

Entwicklung unserer Musterdepots
Wir nähern uns der 20%-Marke       

Nestlé
Konzernumbau gewinnt an Kontur   

Abercrombie
Gute Quartalszahlen, aber...         

Frühindikator Zinskurve
Wir rechnen nicht mit einer Rezession in den USA

Blue Apron 
Schlechtestes US-IPO des Jahres

Basel III ist festgezurrt
Banken erhalten viel Zeit

Bayer 
Ein neues Damoklesschwert hängt über dem Konzern

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Technische Analyse Börsen,  Aktieninvestments, Aktientipps,  Börsentipps,  Börsen-Newsletter,  erfolgreich anlegen,  Technische Analyse Aktien

Schoeller-Bleckmann: Ölausrüster mit guter Perspektive

Börsentipps der Woche


Der österreichische Ölfeldausrüster Schoeller-Bleckmann (SBO) scheint die Wende zum Besseren geschafft zu haben. Dank eines sich deutlich aufhellenden Marktumfeldes in den USA fielen die jüngst ausgewiesenen Zahlen für das dritte Quartal besser aus als erwartet. Der Umsatz kletterte von EUR 133.1 Millionen im Vorjahr auf EUR 227.6 Millionen. Das operative Ergebnis auf Stufe Ebitda verbesserte sich von EUR -7.2 Millionen im Vorjahr auf EUR 48.5 Millionen. Zukunftsweisend ist die starke Entwicklung des Ordereingangs. Dieser hat sich auf EUR 241.5 Millionen mehr als verdoppelt. Darüber hinaus blickt das SBO-Management zunehmend optimistisch in die Zukunft. Vor allem in Bezug auf das Nordamerika-Geschäft rechnet die Konzernführung für das kommende Jahr mit einer weiteren Verbesserung des Geschäftsumfelds. Einerseits bleibt der Fracking-Boom in den USA intakt. Andererseits will der US-Präsident möglichst viele Regulierungen für die Ölbranche zurückdrehen, um die Öl- und Gasförderungen in den Vereinigten Staaten zu stützen. Zudem sollte 2018 auch im Rest der Welt eine Erholung einsetzen. Am Markt wurde die gute Entwicklung seit Ende August bereits eingepreist. Die Aktie stieg binnen drei Monaten um gut 50%. Damit dürfte der Titel jedoch noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht haben. „The trend is your friend“, wie es heisst. Spekulative Anleger legen sich einige Papiere des österreichischen Midcaps ins Depot.
Konklusion:
Wir beziffern das kurz- bis mittelfristige Aufwärtspotenzial der Aktie auf 20% bis 25%. Risikofreudige Investoren sollten an schwachen Tagen einsteigen.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 50.- / EUR 50.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19