Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 13/2021 (14. April 2021):

Marktkommentar - SMI

Allzeithoch ist zum Greifen nahe                                                                                 

Jungfraubahn
Es bleibt auch 2021 schwierig                                                                            

Fundamentale Analyse - USA
Biden will Steuerdumping unterbinden                                                                        

Marktkommentar - S&P500
In den USA herrscht Euphorie

IWF - Konjunkturprognose
Das Licht am Ende des Tunnels wird heller

Infineon
Von Schwäche keine Spur

China - CSI 300
Börsen bleiben unter Druck

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeigen

  Technische Analyse Börsen,  Börsen-Newsletter,  Börsen-News,  Aktien Empfehlung,  Börse,  Börseninfos,  Börsenbrief

Comet: Superzyklus und Comeback

Börsentipps der Woche


Der endgültige Jahresabschluss für das Jahr 2020 des Röntgen- und Hochfrequenz-Spezialisten Comet konnte eigentlich nicht mehr überraschen. Bereits Ende Januar hatte das Unternehmen die wichtigsten Eckdaten bekanntgegeben. Dennoch lohnt sich ein Blick ins Detail, denn zu den Entwicklungen der beiden Sparten „Plasma Control Technologies (PCT)“ und „X-Ray Modules (IXM)“ hatte sich Comet im Januar sehr vage geäussert. Die Sparte PCT profitierte von der stark erhöhten Nachfrage nach Videokonferenzzubehör, Gaming oder 5G-Technologien während der Pandemie. Die Erlöse stiegen 2020 um 48.1% auf CHF 224.7 Millionen. Die entsprechende Ebitda-Marge erhöhte sich auf 22% von 10.1% im Vorjahr. Und 2021 dürfte sich das Wachstum weiter sehr dynamisch gestalten. Denn die Halbleiterindustrie durchlebt derzeit einen Superzyklus, den viele Marktbeobachter so noch nicht erlebt haben. Comet ist mit seinen Produkten sehr gut positioniert, um überdurchschnittlich stark davon zu profitieren. Gute Aussichten für dieses und wahrscheinlich auch kommendes Jahr. IXM entwickelte sich hingegen 2020 eher schleppend. Vor allem die Krise in der Luftfahrt- und Automobilindustrie drückte auf den Geschäftsgang. Doch genau dort bieten 2021 und 2022 aus unserer Sicht grosses Potenzial. Die Autobranche befindet sich bereits im Aufschwung und dürfte diesen 2021 bei zunehmendem Tempo fortsetzen. Und auch die Luftfahrt steht u.E. vor einem Comeback. Entsprechend könnte IXM 2021 vor einem starken Rebound stehen.

Konklusion:
Wir rechnen auf kurze bis lange Sicht mit einer dynamischen Umsatz- und Gewinnentwicklung, was das gegenwärtige Kursniveau noch nicht ausreichend widerspiegelt. Die Aktie ist ein Kauf! (red/mda)



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19