Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 08/2021 (03. März 2021):

Aktienmärkte - Anlagekommentar

Die uralte Angst vor der Inflation                                                                             

LafargeHolcim
Optimistischer Blick ins Jahr 2021                                                                         

Adecco
Personalvermittler in Lauerstellung                                                                     

Fundamentale Analyse - USA
Ein Zwischenspiel an der Wall Street 

Churchill Capital IV (Spac)
„Buy the rumor, sell the fact“

Volkswagen Vz.
Unsicherheiten bleiben auch 2021

Barrick Gold
Sinkender Goldpreis belastet die Aktie

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeigen

  Börsen-Newsletter,  Benchmark  ,  Börse,  Börsentipps,  The Investor,  Börseninfos,  Technische Analyse Aktien

Amplifon: Gewinnmitnahmen rücken näher

Börsentipps der Woche


Zwischen Anfang November 2020 und Anfang Februar 2021 kam die Aktie des italienischen Hörgeräte-Spezialisten faktisch nicht vom Fleck. Über die meiste Zeit bewegte sich das Papier in einer engen Spanne zwischen EUR 32.00 und EUR 33.50. Seit gut zweieinhalb Wochen zieht der Titel doch etwas überraschend nochmals kräftig an und konnte das bis dato gültige Allzeithoch bei EUR 36.85 (November 2020) ohne grössere Widerstände überspringen. Natürlich nehmen wir diesen Kursanstieg dankend mit. Jedoch stellt sich u.E. mittlerweile die Frage, inwieweit dieser fundamental gerechtfertigt ist. Zwar dürfte Amplifon in den kommenden Jahren weiter linear wachsen und den Umsatz von EUR 1.5 Milliarden im Jahr 2020 auf EUR 2.0 Milliarden im Jahr 2022 ausweiten. In der gleichen Zeitspanne dürfte sich der Gewinn von EUR 101 Millionen auf gut EUR 190 Millionen fast verdoppeln. Doch selbst dieses Wachstum scheint uns mittlerweile vollumfänglich eingepreist zu sein. Das KGV auf Basis des für 2022 prognostizierten Gewinns liegt bei 41x. Eine sehr stolze Bewertung.

Konklusion:
Investierte Anleger sollten die Gewinne laufen lassen, sich zugleich aber darauf vorbereiten, in den kommenden Wochen die aufgelaufenen Kursgewinne zu versilbern.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19