Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 42/2020 (25. November 2020):

Aktienmärkte - Ausblick 2021

Hausse sollte sich ungebremst fortsetzen                                                                   

ABB
Neue Impulse sind Mangelware                                                                

Nvidia
Geben Sie kein Papier aus der Hand!                                                          

Fundamentale Analyse - Green New Deal
Es steht ein Paradigmenwechsel an 

Amazon
Der Gigant greift wieder an

Luftfahrt
China ist der Hoffnungsträger

Allgeier
Nagarro-Abspaltung ist hochinteressant

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Börse,  Börsentipps,  Börsen-Newsletter,  The Investor,  Technische Analyse Börsen, Aktientipps,  Börsen-News

Linde: Linde hebt erneut die Gewinnprognose an

Börsentipps der Woche


Unser Depotwert Linde hat mit den jüngst vorgelegten Quartalszahlen überzeugt. Zwar schrumpfte der Umsatz wegen der US-Dollar-Schwäche im dritten Quartal um 2% auf EUR 6.9 Milliarden. Beim Wettbewerber Air Liquide waren die Erlöse im dritten Quartal jedoch deutlich stärker um gut 9% gesunken. Vor allem im Industriegasegeschäft in Asien und mit der deutschen Anlagenbau-Sparte konnte Linde die Umsatzschwäche in Amerika fast kompensieren. Positiv überraschte auch die Gewinnentwicklung. Trotz Coronakrise konnte Linde den Gewinn im dritten Quartal um 8% auf USD auf 1.14 Milliarden ausweiten. Analysten hatten nur mit einem Gewinnanstieg auf USD 1.05 Milliarden gerechnet. Das operative Ergebnis stieg mit 9% auf USD 1.52 Milliarden ebenfalls etwas stärker als erwartet. Den Gewinnanstieg führen wir einerseits auf Preis- und andererseits auf Produktivitätseffekte zurück. Kurzum: Die krisenbedingten Kostensenkungen wirken sich bereits spürbar positiv aus, was auch die abermalige Anhebung der Gewinnprognose bestätigt. Zum zweiten Mal in nur drei Monaten hob Linde diese an. Neu erwartet der Industriegasekonzern auf Jahressicht einen Gewinn von USD 8.05 bis USD 8.10 je Anteilsschein - bisher lag die Messlatte bei USD 7.60 bis USD 7.80 (Konsensprognose: USD 7.79). Linde trimmt sich seit dem Zusammenschluss mit Praxair nachhaltig und bisher sehr erfolgreich auf Profitabilität. Wir rechnen für 2021 und 2022 mit einem prozentual zweistelligen Gewinnwachstum pro Aktie.

Konklusion:
Wir empfehlen, die Aktie des Industriegasekonzerns unverändert zu kaufen und erhöhen das Kursziel auf EUR 280. Langfristig ist die starke Stellung im Wasserstoffsegment erfolgsversprechend.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19