Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 25/2020 (01. Juli 2020):

Aktienmarkt - Rück- und Ausblick

Es waren historische Zeiten                                                   

Partners Group
Vor dem Aufstieg in die erste Börsenliga                                                   

Peloton Interactive
Zweite Welle, neue Power für Peloton?                                             

Marktkommentar - USA
V-förmige Erholung ist nicht vom Tisch

Walt Disney (Downgrade)
Wir ziehen die Reissleine

Infineon Technologies
Die Aktie hat noch reichlich Potenzial

Symrise vs. Delivery Hero
Wer folgt im DAX auf Wirecard?

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

 Aktientipps,  Benchmark  ,  erfolgreich anlegen,  Börsen-News,  Aktien Empfehlung,  The Investor,  Börsentipps

Netflix: Noch reichlich Upside-Potenzial

Börsentipps der Woche


Der Streaming-Anbieter Netflix ist einer der grossen Gewinner der Pandemie. Allein in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 konnte Netflix 15.8 Millionen neue Abonnenten gewinnen. In Q2 dürfte sich dieser starke Trend fortgesetzt haben. So rechnen die Analysten von SunTrust damit, dass der Streaming-Anbieter die Erwartungen punkto Nutzerwachstum auch in Q2 überbieten kann. Auch andere Analysten sind für den Platzhirsch voll des Lobes. Denn Netflix besticht bei Kunden vor allem durch die Eigenproduktionen. Gemäss einer Studie von Jefferies wären 90% der Netflix-Abonnenten bereit, mehr Geld für den Streaming-Anbieter zu bezahlen. Die gibt dem langfristigen durchschnittlichen Umsatzwachstum pro User noch grösseres Upside-Potenzial. Auch der Aktienkurs dürfte das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht haben. Wir erhöhen unser mittelfristiges Kursziel auf USD 550. Der Stop-Loss sollte bei gut USD 360 gesetzt werden.

Konklusion:
Die Pandemie hat dem Streaming-Anbieter Netflix eine Sonderkonjunktur beschert. Auch die Q2-Zahlen dürften punkto Nutzerwachstum positiv überraschen. Die Aktie bleibt ein klarer Kauf!



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19