Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 42/2019 (20. November 2019):

Fundamentale Analyse - Aktienmärkte

Die Jahresendrallye verliert an Schwung                          

Zurich Insurance
Ein „must have“ für Langfrist-Anleger                        

Beyond Meat
Der Burger-Krieg ist in vollem Gange                       

Wal-Mart
Digitalstrategie geht voll auf

Deutsche Post
Aktie hat noch Luft nach oben

Tencent ADR
Aktie kommt nicht in Schwung 

Trading Corner ETF
Fracking-Industrie vor dem Crash?

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Aktieninvestments,  Börsentipps,  Aktien-Performance,  erfolgreich anlegen,  Technische Analyse Aktien, Aktientipps,  Technische Analyse Börsen

Geberit: Applaus für Geberit

Börsentipps der Woche


Das Sanitärtechnikunternehmen kann auf erfolgreiche Sommermonate zurückblicken, wie die jüngst vorgelegten 9-Monatszahlen zeigen. Denn gemessen an den Halbjahreszahlen konnte Geberit im dritten Quartal nochmals eine Schippe drauflegen. Konkret gelang es Geberit, in allen Regionen weiter zu wachsen, wobei Asia/Pacific mit einem Plus von mehr als 13% wieder einmal nach oben hin ausschlägt - vor allem in Indien und China wächst Geberit markant. Wirklich wichtig ist jedoch, wie Geberit in Europa abschneidet - immerhin steht die Region für gut 91% des Umsatzes. Auch dort konnte der Konzern überzeugen. Die Beneluxländer wuchsen um 9%, Grossbritannien/Irland um 7.6% und Deutschland um 4%. Für die Schweiz konnte Geberit ein Plus von 3.8% ausweisen. In den ersten neun Monaten 2019 ist es Geberit gelungen, die ohnehin schon sehr hohen Margen nochmals auszuweiten. Das operative Ergebnis auf Stufe Ebitda kletterte um 4.8% auf CHF 732 Millionen, was einer Marge von 30.8% entspricht. Der Gewinn konnte um 4.1% auf CHF 536 Millionen ausgeweitet werden, womit sich die Marge dort auf 22.5% beläuft. Für das Gesamtjahr rechnet Geberit mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von 3 bis 4% und einer Ebitda-Marge von rund 29%. Auf dem aktuellen Kursniveau wird die Aktie mit einem KGV20 von 27 gehandelt. Dies erscheint im historischen Vergleich angemessen und widerspiegelt die hohe Anlagequalität der Aktie.

Konklusion:
Wir erhöhen unser mittel- bis langfristiges Kursziel auf CHF 550. Angesichts des verbleibenden Kurspotenzials sollten investierte Anleger kein Papier aus der Hand geben.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19