Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 41/2019 (13. November 2019):

Technische Analyse - SMI

Es braucht neue Impulse                         

Zurich Insurance
Ein sehr solides Fundament                       

US-Präsidentschaftswahlkampf 2020
Das Fed könnte in ein Dilemma geraten                      

General Electric
Anleger honorieren Beruhigung

Fundamentale Analyse - Deutschland
Quartalszahlen belegen Stabilisierung

Adidas
Adidas ist voll auf Kurs 

Trading Corner ETF
IPOs sind für ETF-Anleger interessant

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Börsen-News,  Technische Analyse Aktien,  Aktien Empfehlung,  Börsenbrief,  Börse,  Börsentipps,  The Investor

Electronic Arts: Zeitpunkt für den Einstieg ist gekommen

Börsentipps der Woche


Der amerikanische Gaming-Konzern hat mit den vor wenigen Tagen vorgelegten Quartalszahlen die Erwartungen der Analysten übertroffen. Die Erlöse lagen im ersten Geschäftsquartal 2019/20 bei USD 743 Millionen, womit die Konsensprognose der Wall Street von USD 719 Millionen relativ deutlich geschlagen werden konnte. Auch der Gewinn pro Aktie lag mit USD 0.25 leicht über der durchschnittlichen Gewinnerwartung der Analysten. Zuletzt sorgte das Battle-Royale-Spiel „Apex Legends“ für positive Nachrichten. EA ist sich sicher, dass gesetzte Umsatzziel von USD 300 Millionen bis USD 400 Millionen mit Apex Legends erreichen zu können. Aber auch klassische Franchisen wie FIFA oder das American Football Spiel „Madden“ laufen gut. Darüber hinaus steht mit „Star Wars Jedi: Fallen Order“ ein möglicher Kassenschlager im weiteren Jahresverlauf am Start. Wir sehen bei EA ein attraktives Chancen-Risiko-Verhältnis.

Konklusion:
Electronic Arts ist wie viele andere Gaming-Aktien in den vergangenen 12 Monaten stark unter die Räder gekommen. Der Zeitpunkt für einen Einstieg scheint nun gekommen.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19