Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 29/2019 (07. August 2019):

Erneute Eskalation im Handelskrieg

Interesse an einer Einigung schwindet              

CS Group vs. UBS
CS Group ist leicht im Vorteil                

Fundamentale Analyse - US-Notenbank
Powell enttäuscht die Märkte             

Kellogg
Gegenbewegung ist eingeleitet

Fundamentale Analyse - Europa
Wirtschaft befindet sich im Kriechgang

Japan
Japan kappt Wachstumsprognose

Gold
Sozialer Brennpunkt USA

 

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Börsenbrief,  Börsen-Newsletter,  Aktien Empfehlung,  Börseninfos,  Börsentipps,  erfolgreich anlegen,  Technische Analyse Aktien

ThyssenKrupp: Das Umfeld verdunkelt sich

Börsentipps der Woche


Wir hatten die Aktie des deutschen Stahlmultis letztmals in Ausgabe 21/2019 bei EUR 12.13 zum Verkauf empfohlen. Damals überzeugte uns weder die neu aufgelegte Strategie, noch sprach das schwierige konjunkturelle Umfeld für ein Investment in den Konzern. Mittlerweile ist der Aktienkurs unter die Marke von EUR 11 abgerutscht - selbst auf dem Höhepunkt der Finanz- und Wirtschaftskrise vor etwas mehr als zehn Jahren notierte die Aktie deutlich höher. Und ein Befreiungsschlag scheint sich gegenwärtig nicht anzukündigen. Denn das Konjunkturumfeld dürfte den Aktienkurs auch in den kommenden Wochen nachhaltig belasten. Die Krise der Automobilindustrie drückt bereits seit geraumer Zeit auf die Entwicklung des Stahlkonzerns. Der eskalierende Handelskonflikt zwischen den USA und China ist für ThyssenKrupp der nächste Tiefschlag. Das Komponentengeschäft, die Stahlsparte sowie der Werkstoffhandel hängen stark vom Konjunkturverlauf ab. Wir halten es angesichts des rauen Konjunkturklimas für wahrscheinlich, dass ThyssenKrupp eine Gewinnwarnung herausgeben wird.

Konklusion:
Die Gewitterwolken über ThyssenKrupp verdunklen sich massiv. Wir rechnen in den kommenden Tagen/Wochen mit einer Gewinnwarnung des Konzerns.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19