Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 29/2019 (07. August 2019):

Erneute Eskalation im Handelskrieg

Interesse an einer Einigung schwindet              

CS Group vs. UBS
CS Group ist leicht im Vorteil                

Fundamentale Analyse - US-Notenbank
Powell enttäuscht die Märkte             

Kellogg
Gegenbewegung ist eingeleitet

Fundamentale Analyse - Europa
Wirtschaft befindet sich im Kriechgang

Japan
Japan kappt Wachstumsprognose

Gold
Sozialer Brennpunkt USA

 

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Technische Analyse Aktien,  Börsen-Newsletter,  The Investor,  Börsen-News, Aktientipps,  Aktien Empfehlung,  Börse

Kellogg: Gegenbewegung ist eingeleitet

Börsentipps der Woche


Wir hatten Ihnen die Aktie des amerikanischen Corn-Flakes-Herstellers Kellogg in Ausgabe 25/2019 bei USD 54.85 wärmstens ans Herz gelegt. Bisher geht unsere Empfehlung auf: Satte 16% hat der Titel zwischenzeitlich zulegen können, wobei vor allem die jüngst vorgelegten Zahlen für das zweite Quartal 2019 dem Kurs einen kräftigen Schub gaben. Der Umsatz stieg mit 3% auf USD 3.46 Milliarden schneller als erwartet. Im Schnitt hatten Analysten nur mit einem Anstieg auf USD 3.41 Milliarden gerechnet. Gemäss Angaben von Kellogg waren vor allem salzige Snacks wie Pringles oder Cheez-it gefragt - Sommerzeit ist BBQ-Zeit. Positiv überraschte auch die Gewinnentwicklung. Der Gewinn pro Aktie belief sich auf USD 0.99. Analysten hatten im Schnitt nur mit einem Gewinn von USD 0.92 pro Anteilsschein gerechnet.
Ein Rohdiamant im Kellogg-Konzern
Wir haben bei Kellogg jedoch einen anderen Rohdiamanten im Kellogg-Konzerngebilde im Blick: Morningstar Farms. Das in den 1970er Jahren gegründete Unternehmen ist der grösste Einzelhersteller von künstlichem Fleisch in den USA. Bis 2021 will Morningstar Farms die gesamte Produktlinie auf 100% vegane Zutaten umstellen. Mehr als 50% des Portfolios seien bereits umgestellt. Bis Ende 2019 sollen fast 65% der Produkte vollständig vegan sein. Offiziell gibt die Kellogg-Tochter keine Zahlen preis. Es wird jedoch geschätzt, dass Morningstar Farms auf einen Umsatz von gut USD 450 Millionen kommt. Zum Vergleich: Beyond Meat peilt für 2019 etwas weniger als USD 250 Millionen als Umsatzziel an.
Wir halten es angesichts des Börsen-Erfolgs von Beyond Meat für realistisch, dass auch im Hause Kellogg über einen Börsengang der „Fake-Fleisch“-Tochter nachgedacht wird. Denn Morningstar Farms verfügt anders als die meisten Wettbewerber über eine jahrzehntelange Historie, eine breite Produktpalette, einen starken Mutterkonzern im Rücken und über eine vergleichsweise dominante Stellung auf dem Markt. Offiziell hat sich Kellogg bis anhin nicht zu den Gerüchten geäussert. Aber die Vorstellung eines IPO dürfte verlockend sein. Einige Marktbeobachter schätzen, dass ein Spin-off des Marktführers für Fleischersatz in den USA rund USD 10 Milliarden in die Kassen von Kellogg spülen könnte. Der Konzern aus Battle Creek in Michigan wird seinen Aktionären am 13. September 2019 eine Quartalsdividende in Höhe von USD 0.57 je Aktie ausbezahlen (Ex-Dividenden-Tag ist der 30. August 2019). Dies ist die 379. Quartalsdividende, die der Konzern aus Battle Creek in Michigan seit dem Jahr 1925 an seine Anteilsinhaber ausbezahlt.

Konklusion:
Nach der starken Korrektur scheint die Gegenbewegung nun endlich Fahrt aufzunehmen. Diese dürfte sich sogar noch beschleunigen, wenn der Markt das Potenzial von Morningstar Farms erkennt.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19