Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 27/2019 (24. Juli 2019):

Fundamentale Analyse - Aktienmärkte

Abkopplung der Börse von der Wirtschaft             

Valora
Positive Nachrichten für die Aktionäre               

Marktkommentar - S&P500
Es fehlen neue Kaufimpulse           

Netflix
Luft für den Branchenprimus wird dünner

Griechenland
Anleger reissen sich um Griechen-Bonds

Trading Corner ETF
Regionaler und thematischer Ausbau

Hochzins-Anleihen
Die EZB hat die Preise ruiniert

 

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Aktien Empfehlung,  Aktien-Performance,  Börsen-Newsletter,  The Investor,  Benchmark  ,  Börsenbrief,  Börse

Amazon: Das nächste Kaufsignal steht an

Börsentipps der Woche


Die Tech-Riesen geraten immer stärker ins Störfeuer der Politik. Auch IWF-Chefin Christine Lagarde schlägt mittlerweile in die gleiche Kerbe. Der Ruf nach einer schärferen Regulierung der Branche wird grösser. Mit Blick auf Unternehmen wie Amazon oder Facebook sagte die IWF-Chefin, dass man die Entwicklung genau beobachten müsse. Auch wenn es aktuell noch kein Monopolproblem gibt, so sollte man dennoch Massnahmen ergreifen, damit dies erst gar nicht der Fall wird. Lagarde befürchtet einen Rückfall der Weltwirtschaft in monopolartige Strukturen, wie sie im 19. Jahrhundert zu beobachten waren - mit den entsprechenden ökonomischen und soziologischen Folgen. Die warnenden Aussagen der IWF-Chefin mögen langfristig durchaus berechtigt sein. Derzeit erfreuen wir uns aber mehr an dem einwandfreien Eindruck, welchen der Amazon-Chart derzeit hinterlässt. Nachdem die Aktie die 200-Tage-Linie bereits geraume Zeit hinter sich gelassen hat, stehen nun zwei weitere markante charttechnische Marken im Fokus: Sollte es dem Papier gelingen, den Widerstand im Bereich um USD 1‘833 nachhaltig zu überspringen, wäre der Weg für die Bullen frei, um den Aktienkurs in grossen Schritten bis auf USD 1‘922 zu treiben. Kann auch diese Marke in der Folge überwunden werden, dürfte das Papier des E-Commerce-Riesen das Allzeithoch von August 2018 bei USD 2‘050 (Intraday) ins Visier nehmen.

Konklusion:
Investierte Anleger geben kein Papier des E-Commerce-Riesen aus der Hand. Bleibt die allgemeine Stimmung gut, dann dürfte das Allzeithoch ein kurzfristig realistisches Ziel sein.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19