Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 03/2019 (23. Januar 2019):

Fundamentale Analyse - Elektromobilität
   
Ein neuer Boom im Rohstoffsegment

Panalpina
Panalpina steckt in der Zwickmühle 

Okta
Megatrend: Cybersecurity

Fundamentale Analyse - USA
Fed-Bilanzabbau drückt auf den Markt 

Deutsche Wohnen
Unverhoffter Geldregen?

Rohstoffe - Palladium
Spekulatives Momentum

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Börseninfos,  The Investor,  Börsentipps, Aktientipps,  Technische Analyse Aktien,  Börsen-News,  Aktieninvestments

Electronic Arts: Gedämpfter Ausblick belastet Aktie

Börsentipps der Woche


Die Zahlen für das erste Quartal 2018/19 und ein eher gedämpfter Ausblick haben die Aktie des Spieleherstellers in den vergangenen gut zwei Wochen stark belastet. EA erwartet im laufenden zweiten Quartal einen Umsatz von USD 1.27 Milliarden und einem Nettogewinn von USD 150 Millionen. Das war deutlich weniger, als Analysten erwartet hatten. Dennoch sollten sich investierte Anleger nicht verunsichern lassen. Zurückhaltende Prognosen sind im Gaming-Sektor eher die Regel als die Ausnahme. Es ist schwer abzuschätzen, wie Gamer neue Spiele-Releases aufnehmen. Im laufenden Quartal wird EA gleich vier Sportspiele veröffentlichen - darunter auch eine Neuauflage der bis heute sehr erfolgreichen FIFA-Serie (Fussball-Simulation). Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft kommt zudem die Neuauflage der Ego-Shooter-Serie „Battlefield“ in die Läden. Sollten die Releases nur annähernd an frühere Erfolge anschliessen, sollte EA die zurückhaltenden Prognosen deutlich übertreffen können.
Konklusion:
Der verhaltene Ausblick auf das zweite Geschäftsquartal sollte investierte Anleger nicht übermässig beunruhigen. Die jüngsten Kursrückschläge eröffnen eine attraktive Einstiegschance.



Viele weitere interessante Aktientipps sowie Spezialanalysen zu Aktien, Nachhaltigkeitsinvestments, Zinsen, Devisen, Derivate, etc. finden Sie Woche für Woche in der aktuellen Ausgabe des „the investor“.

Bestellen Sie jetzt Ihr gratis Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- oder gleich ein Jahresabonnement für CHF 398.- / EUR 398.-

Zurück

 



theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19