Gratis Probe-Abo!

Jetzt kostenloses Probe-Abo im Wert von CHF 40.- / EUR 40.- bestellen.

Schlagzeilen

Themen aus der Ausgabe 21/2019 (05. Juni 2019):

Fundamentale Analyse - Handelskonflikte

Trump greift alles und jeden an        

Swatch Group
Aktie ist zurück im Krisenmodus           

Fundamentale Analyse - USA
Die Verunsicherung wächst wieder        

Square
Neubewertung der Aktie findet einen Boden

Fundamentale Analyse - Europa
Schlechteste Mai-Performance seit Jahren

Banken-Regulierung
Kapitalerhöhungen nicht ausgeschlossen

 

Kundenlogin

Wöchentlich informiert mit dem aktuellen «the investor» -Börsen­brief.

   

Börsenlexikon

Unser Börsenlexikon erläutert Ihnen Begriffe aus den Bereichen Börse, Wirtschaft, Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen und klärt Sie über viele weitere Fachbegriffe auf.

- A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T Ü V W X Y Z   
   

Anzeige

  Börsen-News,  Aktien-Performance,  Börsenbrief,  Börse,  Technische Analyse Aktien,  Börseninfos,  Börsentipps

2002: Weg vom Aktiensparen – Trading ist das A und O



Ausgabe vom 17./19. August 2002
„Das Trading ist dieser Tage angesichts der hohen Volatilität äusserst attraktiv geworden. Auch wir verfolgen mit einem Aktienteil die Strategie, stark aufgelaufene Gewinne zu realisieren um später auf ermässigtem Niveau wieder neu einzusteigen (kurzfristige Aktienpositionen).“

Ausgabe vom 24./26. August 2002
„... Da sich von fundamentaler Seite aber keine positive Veränderungen ergeben haben, sind weitere Rückschläge nicht auszuschliessen. Deshalb gilt auch hier die Devise: Den Kursen nicht nachrennen, Gewinne laufen lassen und Trailing-Stopps konsequent umsetzen.
Die Alternative dazu ist das Schreiben von Calls. Nachdem wir in jüngster Vergangenheit immer wieder das Schreiben von Puts in die Baisse empfohlen haben, offeriert nun die starke Gegenbewegung auch ausgezeichnete Chancen auf der Call-Seite. Beispiel: Für einen Call auf Microsoft, Verfall Januar 03, Basispreis USD 60 werden zur Zeit rund USD 2.70 bezahlt, was einer Prämie von immerhin 18% auf 5 Monate entspricht!“

Ausgabe vom 25./27. Januar 2003
„Die CH-Small und Mid Caps wurden in den vergangenen 2 Wochen von einer erhöhten Volatilität geprägt. Der Zeitpunkt für einen nachhaltigen Einstieg in Anlagen ist noch nicht reif. Vor allem im defensiven Sektor gibt es derzeit kaum interessante Kaufangebote. Entsprechend heisst das Motto am CH-Markt für Nebenwerte weiterhin: Trading – hauptsächlich mit Technologiewerten.“

Ausgabe vom 22./24. Februar 2003
„Im Depot der CH-Nebenwerte weisen wir mit +7.4% die beste, aufgelaufene Performance 2003 aus. Zurückzuführen ist dieser Erfolg auf eine optimale Selektion und ein richtiges Timing.“

Zurück


theinvestor.ch (Schweiz) AG | AGB | Impressum | info@theinvestor.ch
House of Finance | Rütistrasse 20 | CH-9050 Appenzell
Telefon +41 (0)71 353 35 65 | Fax +41 (0)71 353 35 19